News und Testberichte:
Welche Rachepläne schmieden Betrogene?

Victoria-Milan.de ist eine europaweit agierende Seitensprungagentur im Internet.

Über 80.000 deutsche Seitenspringer sind aktuell in der Kartei - damit gehört Victoria-Milan auch hierzulande zu den Marktführern. Besonders hervorzuheben ist, dass es nur sehr wenig Fakes gibt!

Sie können sich alles kostenlos ansehen - aktive Kommunikation dann ab 39,99 Euro für einen Monat.

  

Ist Rache süß?

Inflagranti erwischt, Lippenstift am Kragen, ein unachtsam geführtes Telefonat - ertappt. Die Affäre fliegt auf. Wie reagieren, wenn man selbst der Betrogene ist? Ob es zu ausgeklügelten Racheakten kommt und zu welchen Mitteln die Betrogenen greifen, hat Victoria Milan anhand einer Umfrage auf ihrem Portal zusammengetragen.

Victoria Milan befragte 8200 Mitglieder aus den Reihen der Fremdgeher-Community dazu, wie sie selbst reagieren würden, wenn sich herausstelle, dass sie selbst mal die Betrogenen sind.
Mehr als die Hälfte war sich nicht sicher, ob sie überhaupt Rache üben würden, wenn sie einen Seitensprung ihres Partners herausbekämen. Wenn es jedoch zu Rachegefühlen käme, würden 90 Prozent der Frauen diese an ihrem Partner auslassen. Die Mehrheit der Männer - ganze 80 Prozent - würden sich dabei an den Liebhaber der Partnerin wenden.

Art der Racheakte

Wie die Rache im Speziellen aussehen könnte, wissen Frauen und Männer ganz genau. 64 Prozent der männlichen Befragten würden den Liebhaber aufsuchen, um ihm jegliche Art von Problemen zu bereiten. Zu solchen Mitteln würden nur 19 Prozent der Frauen greifen. Die krallen sich lieber ebenfalls einen anderen Sexpartner oder einen Gegenstand des Partners, der sich zu zerstören lohnt. Letzteres ist eine typisch weibliche Rache. Nur drei Prozent der Männer verspüren den Drang danach, etwas Materielles des Partners mutwillig zu zerstören. Ebenfalls fremdgehen ziehen nur neun Prozent der Männer in Betracht. Schnell das Weite suchen und den Fremdgeher verlassen, würden 18 Prozent der weiblichen und 22 Prozent der männlichen Betrogenen.

Vorkehrungen treffen

Um gar nicht erst Teil eines ausgeklügelten Racheplans zu werden, rät Sigurd Vedal, Geschäftsführer und Gründer von Victoria Milan gleich zu Anfang einer Affäre dazu, Vorkehrungen zu treffen und sich selbst zu schützen: "Es ist einfacher dies mit Online Dating-Webseiten zu bewerkstelligen, die die gängigen Mittel der Enttarnung um die Hälfte reduzieren – beispielsweise ist es wichtig, nur persönliche Informationen jemanden preiszugeben dem man vertraut, und dies zu einem selbst bestimmten Zeitpunkt. Dieses Gefühl von Schutz und die Geheimhaltung machen die Beziehung um so lockerer und spanndender."

 

  



.


  Tests und Erfahrungsberichte zu Victoria-Milan:

» Victoria-Milan im Test: Wie gut hat die Seitensprungagentur abgeschnitten?
» Wichtige Victoria-Milan-Testberichte - eine Übersicht

» Victoria-Milan-Erfahrungen von Kunden dieser Seitensprungagentur

» Die wahren Victoria-Milan Kosten und Preise


.


  Unternehmensinfos zu Victoria-Milan:

» Das Victoria-Milan Wiki
» Unser Exklusiv-Interview mit Victoria Milan


.


  Pressemitteilungen und News zu Victoria-Milan:

» Was ist wichtiger: Humor oder sexuelle Bestleistung?
» Fremdgeher füllen Geldbeutel der Taxifahrer
» Welche Rachepläne schmieden Betrogene?
» Diese Fehler lassen Männer auffliegen
» Ist der Partner der besten Freundin tabu?
» Keine Trennung der Kinder wegen?
» Fußballer: Mit wem wollen die Frauen fremdgehen?
» 10 größte Peinlichkeiten beim Strandflirt
» Rihanna ist das beliebteste Boxenluder der Formel 1
» Tiger Woods der beliebteste Golfer unter Seitenspringerinnen
» Victoria-Milan: Feature 'Profil löschen' nun kostenlos


.



» Zur Victoria-Milan.org Startseite

 Victoria Milan Deutschland  |   Victoria Milan Schweiz
 Victoria Milan Sverige  |   Victoria Milan DK  |   Victoria Milan Norge
 Victoria Milan Espana  |   Victoria Milan Nederland

Impressum